Camping-Club Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.
Camping-Club Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.

 

                                    Nachruf

 

Unser langjähriges Mitglied  Anita Rist  ist am 15.11.2020 kurz nach ihrem

90. Geburtstag und 3 Tage vor ihrem 70. Hochzeitstag verstorben.

 

Anita war mit ihrem Hans seit 1979 in unserem Campingclub sehr aktiv. Bei vielen Ausfahrten und Club-Rallyes war sie dabei und kannte dadurch viele Camper auch aus anderen Clubs immer mit Namen.

Stets war sie hilfsbereit wenn es galt für unseren Club zu kochen oder sonstige Arbeiten zu verrichten. So erreichte sie gemeinsam mit ihrem Hans auch die interne Clubmeisterschaft.

Durch Ihre Verdienste um unseren Club wurden sie Ehrenmitglieder.

Nach einem langen mit Camping erfüllten Leben zog sie sich langsam zurück, da es mit dem Laufen nicht mehr so gut ging. Einige Clubabende war sie noch dabei bis ihr auch das nicht mehr möglich war.

Wir werden  "Unsere  Anita"  stets in guter Erinnerung behalten.

 

Die Vorstandschaft

des Camping-Club-Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.

 

© Reinhard

Liebe Clubmitglieder,

 

Veranstaltungsverbot

 

Am 29. Oktober 2020 hat der Ministerrat pandemiebedingt weitere einschränkende Maßnahmen beschlossen,

die vom 2. November an bis zum 30. November 2020 gelten.

Demnach sind Veranstaltungen aller Art untersagt.

 

 

Daher gibt es  keinen Club-Abend

im November und auch die

Jahresabschlussfeier

am 06.12. 2020

kann daher nicht stattfinden

 

 

 

Euer Vorstand
Rudi Rabl, Uschi Echtler, Manuela Höbel

 

 

 

 

 

 

© Rudi Rabl

 

Corona-Regeln in Bayern   ab o2.11. 2020

Bayern setzt die einschneidenden Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern um - und geht an einzelnen Stellen sogar noch etwas darüber hinaus.

Die Maßnahmen gelten vorerst bis Ende November.

  • Kontaktbeschränkung: Der Aufenthalt im öffentlichen wie im privaten Raum ist begrenzt auf die Angehörigen des eigenen Hausstands und eines weiteren Hausstands, jedoch in jedem Fall auf maximal zehn Personen. Damit regelt Bayern noch etwas klarer als im jüngsten Bund-Länder-Beschluss, dass die Kontaktbeschränkungen auch im privaten Raum gelten - landesweit und unabhängig von der Zahl der Neuinfektionen. In Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 50 sind die Kontakte auf zwei Hausständen oder auf höchstens fünf Personen beschränkt.
  • Veranstaltungen aller Art verboten und nicht nur solche, die der Unterhaltung dienen. Auch "ernstere" Veranstaltungen wie Vereinsversammlungen sind in Bayern untersagt. Bund und Länder hatten sich lediglich auf ein Verbot von Unterhaltungs-Veranstaltungen verständigt. Ausnahmen gelten nur für Gottesdienste und Demonstrationen.
  • Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen werden geschlossen. Erlaubt sind weiter Lieferdienste und Essen zum Mitnehmen. Auch Kantinen dürfen öffnen.
  • Reisen: Die Bürger sollen auf private Reisen, Tagesausflüge und Verwandtenbesuche verzichten - auch im Inland. Hotels und Pensionen dürfen keine Touristen mehr aufnehmen.
  • Einrichtungen für Freizeit und Kultur sind geschlossen, dazu zählen Theater, Opern, Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen, Bordelle, Schwimm- und Spaßbäder, Saunen, Thermen, Fitnessstudios, Wellnesseinrichtungen, Museen, Zoos und ähnliche Einrichtungen.
  • Schulen und Kitas bleiben geöffnet, ebenso wie Einrichtungen der Sozial- und Jugendhilfe.
  • Geschäfte bleiben geöffnet. Es darf sich weiterhin nur ein Kunde je 10 Quadratmeter Verkaufsfläche aufhalten.

 

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 50 gelten bestehenden Maßnahmen wie insbesondere die Maskenpflicht an den Schulen (einschließlich Grundschule), auf frequentierten öffentlichen Plätzen und am Arbeitsplatz, das ab 22 Uhr geltende Alkoholkonsumverbot auf stark besuchten öffentlichen Plätzen oder das ebenfalls ab 22 Uhr geltende Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen und durch Lieferdienste.

Bayern erwägt zudem die Ausrufung des Katastrophenfalls: In den nächsten Tagen könne dies notwendig werden, um auf die "dramatische Entwicklung" besser reagieren zu können, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach der Kabinettssitzung am Donnerstag (29. Oktober). In Bayern habe sich binnen neun Tagen die Belegung der Intensivbetten verdoppelt, in einigen Regionen drohten in den kommenden Tagen bereits Kapazitätsengpässe. Wegen der Pandemie galt der Katastrophenfall bereits vom 16. März bis zum 16. Juni - er sorgt dafür, dass die Zuständigkeit des Krisenmanagements nicht mehr primär bei den Kommunen, sondern bei der Staatsregierung liegt.

 

 

Bitte immer die Hygiene und Vorsichtsmaßnahmen beachten !

 

Gesunde und reisefreudige Grüße 

Eure Vorstandschaft

 

 

   © Reinhard

Liebe Clubmitglieder,

die Corona-Pandemie trifft uns alle in irgendeiner Weise. Mit diesem Beitrag möchten wir Euch informieren, wie wir gedenken, mit der Situation umzugehen. Es wird vermutlich ein spezielles Camperjahr werden.

Am 30. Mai dürfen Campingplätze in Bayern öffnen, in einigen Bundesländern schon früher (Baden-Württemberg z.B. am 18.05.). Wir versuchen, unsere ausstehenden Clubausfahrten programmgemäß durchzuführen – auch wenn das Angebot an Stellplätzen begrenzt sein wird.

Aus rechtlichen Gründen wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an den einzelnen Ausfahrten sowie bei den Unternehmungen vor Ort jeweils auf eigene Gefahr unter Ausschluss der Vereinshaftung erfolgt. Jedes Mitglied handelt eigenverantwortlich.

Grundsätzlich sind die gesetzlichen Verhaltensregeln und -Empfehlungen sowie die Anordnungen des jeweiligen Campingplatzes einzuhalten.

  • Reiseantritt: Es muss sicher sein, dass keinerlei Corona-Symptome bekannt sind.
  • Wir werden keine Gruppenausflüge vor Ort organisieren.
  • Es sollte uns gelingen, bei „langen Tafeln“ die Abstandsregeln einzuhalten.
  • Dass Händeschütteln und Umarmungen derzeit nicht möglich sind, muss selbstverständlich sein.

Der Saisonstart ist an Fronleichnam mit der Ausfahrt zur Kratzmühle. Hier wurden uns 20 Plätze reserviert und sind auch schon vergeben, sodass eine Nachmeldung durch den Club nicht mehr möglich ist. Wer trotzdem zur Kratzmühle anreisen möchte, muss das selbst organisieren.

In diesem Sinne wünschen, wir allen Widrigkeiten zum Trotz, ein schönes Campingjahr.

Passt auf Euch auf!

Euer Vorstand
Rudi Rabl, Uschi Echtler, Manuela Höbel

 

Ein Link zur aktuellen Lage:

http://www.campingplatz-deutschland.de/aktuelles/corona.html

 

 

ACHTUNG! Corona-Virus-Pandemie

 

Wenn wir alle Vorsichts- und Hygienemaßnahmen einhalten, können wir uns etwas schützen – einen 100-prozentigen Schutz gibt es nicht.

 Einhalten der Hygienemaßnahmen werden uns helfen, die Krise zu überstehen.

Bleibt gesund!

Euer Rudi
im Namen des Vorstands Campingclub Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.

 

Vorsichtsmaßnahmen:

Infektion vorbeugen.

Die 10 wichtigsten Hygienemaßtipps:

  1. Regelmäßig Händewaschen – beim nach Hause kommen, vor und während des Kochens, vor Mahlzeiten, nach dem Besuch der Toilette, nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen, nach dem Kontakt mit Erkrankten oder Tieren
  2. Hände gründlich waschen – mind. 20–30 Sekunden mit Seife unter fließendem Wasser
  3. Hände aus dem Gesicht fernhalten
  4. Richtig husten und nießen – am besten in eine Taschentuch oder in die Armbeuge
  5. Abstand halten: zu Hause auskurieren; Körperkontakte vermeiden; persönliche Gegenstände wie Handtücher oder Trinkgläser nicht gemeinsam benutzen
  6. Wunden schützen
  7. Auf ein sauberes Zuhause achten – insbesondere Bad und Küche
  8. Lebensmittel hygienisch behandeln: gut gekühlt aufbewahren; Kontakt zu rohen Tierprodukten mit roh verzehrten Lebensmitteln vermeiden; Fleisch auf mind. 70 Grad erhitzen und Obst und Gemüse gründlich waschen
  9. Geschirr und Wäsche heiß waschen mit mind. 60 Grad
  10. Regelmäßig lüften der geschlossenen Räume

 

Bei Verdacht auf Infektion:

Personen, die persönlichen Kontakt zu einer infizierten Person hatten, sollten sich unverzüglich und unabhängig von Symptomen mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung setzen, einen Arzt kontaktieren oder die 116117

anrufen – und zu Hause bleiben !

Eine Corona-Infektion äußert sich durch grippeähnliche Symptome, wie trockener Husten, Fieber, Schnupfen und Abgeschlagenheit. Auch über Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall sowie Schüttelfrost wurde berichtet.

 

© Rudi Rabl

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des Camping-Club-Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.

 

Die Camping-Club-Zeitung 2019

 

steht ab sofort als PDF-Datei zum Download bereit.

Viel Spaß und Freude beim Lesen

 

wünschen die Verfasser  und die Vorstandschaft

 

siehe rechte Seite unterhalb des "DSGVO Buttons"

 

© Reinhard

 

 

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des Camping-Club-Kaufbeuren/Ostallgäu e.V. 

 

Hier ist das neue Programm der Club-Aktivitäten und Ausfahrten  2020

 

Die Camping-Club Zeitungen der Jahre

2014  -  2019

 

und das Jahresprogramm  2020

 

sind auch als    PDF     zum     Runterladen

 

                                                                                                                                         hier rechts

verfügbar !

                                                                                                                                

© Reinhard

     Aktuelles

 

Mit dem  Button kann die  

eingesehen werden !

Jahresprogramm  2020

Jahresprogramm 2020.pdf
PDF-Dokument [91.8 KB]

Bitte die neuesten Nachrichten

beachten !

Veranstaltungsverbot

In Bayern werden bis Ende November

Veranstaltungen aller Art untersagt –

und nicht nur solche, die der

Unterhaltung dienen.

 

Daher gibt es  keinen Club-Abend

im November

und auch die Jahresabschlussfeier

am 06.12. 2020

ist abgesagt !

 

 

(siehe  AKTUELLES)

 

 

 

Club-Zeitung 2019
Clubzeitung_2019.pdf
PDF-Dokument [6.4 MB]
Camping Club Zeitung 2018
Clubzeitung 2018.pdf
PDF-Dokument [4.5 MB]
Camping Club Zeitung 2017
Clubzeitung 2017.pdf
PDF-Dokument [5.7 MB]
Camping Club Zeitung 2016
Clubzeitung 2016.PDF
PDF Datei [4.9 MB]
Camping Club Zeitung 2015
Clubzeitung 2015.pdf
PDF-Dokument [2.9 MB]
Camping Club Zeitung 2014
Clubzeitung 2014.pdf
PDF-Dokument [7.7 MB]

  Sie sind heute der

   Besucher  2020

zuletzt aktualisiert am

18. 11. 2020

mit Besucher Nr.:24 887

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Camping Club Kaufbeuren/Ostallgäu e.V.